Deprecated: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in AdWidget_HTMLWidget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen __construct(). in /www/htdocs/w01345fa/domreptotal.com/wp-includes/functions.php on line 4807

Deprecated: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in AdWidget_ImageWidget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen __construct(). in /www/htdocs/w01345fa/domreptotal.com/wp-includes/functions.php on line 4807

Deprecated: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in AwesomeWeatherWidget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen __construct(). in /www/htdocs/w01345fa/domreptotal.com/wp-includes/functions.php on line 4807
Dominikanische Republik: 2018 gab es mehr als 132.000 Deportationen oder Einreiseverweigerungen - DomRep Total

Dominikanische Republik: 2018 gab es mehr als 132.000 Deportationen oder Einreiseverweigerungen

Bildschirmfoto 2019-01-08 um 9.39.56 PM

Santo Domingo.- Wegen regelwidrigen Aufenthalts wurden im Jahr 2018 132.322 Ausländer aus 35 Ländern abgeschoben, bzw. wurde ihnen die Einreise in die Dominikanische Republik verweigert. Dies teilte die Einwanderungsbehörde DGM mit. 

Weil 57.190 Ausländer nicht die Einwanderungsgesetze 285-04 beachteten wurden diese deportiert, 75.132 Personen, die über den See- oder Luftweg in die Dom Rep einreisen wollten, wurde der Zutritt verweigert. Die Reisenden kamen aus folgenden Ländern:  Afghanistan, Albanien, Deutschland, Belgien, Bermudas, Bolivien, Brasilien, Großbritannien, Kanada, China, Kolumbien, Kuba, Ecuador, Slowenien, Spanien, Vereinigten Staaten von Amerika, Frankreich, Haití, Honduras, Ungarn, Italien, Mali, Nepal, Nigeria, Pakistan, Peru, Puerto Rico, Russland, Rumänien, Südafrika, Schweden, Schweiz, Türkei, Venezuela und Vietnam.

2018 kamen 8.517.233 Reisende ins Land, 8.842.264 verließen es über die Internationalen Flughäfen des Landes. Zu den Reisenden zählen auch Residenten, Dominikaner und im Ausland lebende Dominikaner, nicht nur Touristen. Das größte Passagieraufkommen gab es in Punta Cana, es folgen die Flughäfen in Santo Domingo, Santiago, Puerto Plata, La Romana, Samana und Barahona. 

Über die irdischen Grenzstationen (Jimani, Dajabon, Elias Piña und Pedernales) registrierte man 276.203 Einreisende und 227.972 Ausreisende. Über den Seeweg kamen 1.298.562 Passagiere ins Land, 1.287.808 verließen das Land über die Seehäfen. Die meisten Bewegungen gab es in den Kreuzfahrthäfen bei Puerto Plata (Amber Cove) und La Romana. 

2018 kamen 2.170 Dominikaner ins Land, sie wurden aus 42 verschiedenen Ländern abgeschoben weil sie dort Verbrechen begangen hatten. 

Die Dominikanische Republik gab im Jahr 2018 16.709 Residencias (Aufenthaltsgenehmigungen) verschiedener Kategorien aus, an Bürger aus 124 Ländern. 1.165 Ausländer haben das Land freiwillig verlassen, weil sie die Aufenthaltsbestimmungen nicht erfüllten. 

Weitere Artikel

Translate »