Dominikanische Republik empfängt 185 Tausend Touristen in den ersten Monaten des Jahres

Santo Domingo, 26. März – Die Dominikanische Republik hat in den ersten Monaten des laufenden Jahres 185 Tausend Touristen in ihren Hoteleinrichtungen empfangen, teilten heute Pressemedien mit.

Laut der Finanztageszeitung El Dinero liegt die Hotelauslastung derzeit bei 73 Prozent und die Reservierungen auf den digitalen Seiten entsprechen denen früherer Steigerungsmomente.

Am Freitag hatte der Minister für Tourismus, David Collado, gegenüber der Presse erklärt, dass bei dem derzeitigen Wachstumsrhythmus Ende März mit mehr als 220 Tausend nicht-ansässigen Besuchern zu rechnen sei.

Die Zahlen unterstützen die fortschreitende Erholung des dominikanischen Tourismussektors, der 15 Prozent zum Wiederaufschwung der Wirtschaft nach dem Zusammenbruch infolge der Schließung der Grenzen und seiner langsamen Erholung seit der Wiedereröffnung am 1. Juli 2020 beiträgt, sagte der Minister.

Die Dominikanische Republik empfing im vergangenen Jahr 2,4 Millionen Touristen, eine Zahl, die im Gegensatz zu den 6,4 Millionen Touristen steht, die 2019 ins Land kamen.

Weitere Artikel

Translate »